Nah bei den Menschen  -   zielorientiert !

2021

Das neue Magazin der SPD Kalletal im PDF-Format.
Hier zum Download.

Viele spannende Themen knackig aufbereitet!

U.a. gibts Infos zu unserem neuen Landtagskandidaten, Neuigkeiten aus dem Kalletal, Lippe und NRW.

Titelblatt

Die Kalldorfer SPD traf sich am 17.11.2021 um ihre diesjährige Jahreshauptversammlung, die wegen Corona im 1. Halbjahr verschoben werden musste, nachzuholen. Wahlen standen nicht an. Die beiden Vorsitzenden Wilfried Gerkensmeier und Georg Lätzsch begrüßten

Wilfried Gerkensmeier und Georg Lätzsch luden zum traditionellen Schnatgang der Kalldorfer SPD unter Teilnahme interessierter Mitbürger am 1.11.2021 ein. Diesmal beginnend mit einem Filmvortrag und einer Diskussion, zum Thema Starkregenereignisse, im Dorfgemeinschaftshaus. Danach ging es zu Fuß

Der Schnatgang wird im jährlichen Wechsel in den Gemeindeteilen Varenholz und Stemmen durch den SPD-Ortsverein organisiert. Schäden oder Missstände, die bei dieser Ortsbegehung festgestellt werden,

Die Kalldorfer SPD feierte den 31.Tag der Deutschen Einheit mit ca. 40 Gästen im Dorfgemeinschaftshaus am Gedenkstein und der Friedenseiche in Kalldorf.

Wilfried Gerkensmeier und Georg Lätzsch begrüßten die Gäste, unter ihnen auch der Festredner Landrat Dr. Axel Lehmann, der stellv. Bürgermeister Dieter Hartwig, der Kalletaler SPD-Gemeindeverbandsvorsitzende Manfred Rehse und der Vlothoer SPD-Fraktionsvorsitzende Guido Koch.

Über 30 Bürger folgten der Einladung der SPD-Kalldorf zu einem Vortrag von Dipl.Ing. Schmid, Stadtwerke Lemgo, um sich umfassend informieren zu lassen. Sie wurden von Georg Lätzsch recht herzlich begrüßt und in das Thema eingeführt.

Die SPD Kalldorf freute sich, endlich wieder Ehrungen durchführen zu dürfen. In 2020 war das Coronabedingt nicht möglich gewesen. 3 SPD-Jubilare (zwei aus 2020 und einer aus 2021) wurden geehrt. Anfangs der Jubiläumsfeier wurde das Kreistagsmitglied Heidi Lagemann als Gast bei der Kalldorfer SPD begrüßt.

Die vielen Ehrenamtlichen sind das Gerüst/das Rückgrat unserer Vereine und der Gesellschaft. Oft garantieren sie über viele Jahre hinweg das Funktionieren der Angebote.
Oft vergessen wir, was wir an ihnen haben. Oft nehmen wir ihre Leistungen als Selbstverständlichkeit hin. Ein großer Fehler.

Die Kalldorfer Sozialdemokraten haben das seit vielen Jahren erkannt und laden Kalldorfer Bürger, die langjährig besonders aktiv waren, zu einem Ehrenamtsessen ein.

Am Mittwoch dieser Woche war es wieder so weit.                                                        

Vera Johanning interviewt den lippischen SPD-Bundestagskandidaten Jürgen Berghahn.

Über ein Jahr bestand keine Möglichkeit, Versammlungen mit einer größeren Anzahl von Bürgern wegen der Pandemie durchzuführen.
Die Kalldorfer Genossen haben nun beschlossen, die Planungen nachzuholen.

Kalletal-Kalldorf:

Erstmals seit vielen Monaten traf sich der SPD-Vorstand wieder zu einer Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus.
Natürlich standen die fürchterlichen Ereignisse der Flutkatastrophe  auf der Tagesordnung. Für die Kalldorfer war es selbstverständlich, sich mit einer namhaften Geldspende an den Hilfsmaßnahmen zu beteiligen. Die Kalldorfer Bürger hatten ja wiederholt selbst unter Starkregenereignissen und vollgelaufenen Kellern „landunter“ leiden müssen. Die Kalldorfer können das Leid der betroffenen Menschen gut nachempfinden.

Kalletal. 150 FFP2-Masken werden im Rahmen einer Spende vom SPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Berghahn und der SPD Kalletal an die Kalletaler Ausgabestelle der Tafel Ostlippe überreicht.

Auch bei der Ausgabestelle in Kalletal hat sich seit der Corona-Pandemie viel verändert. Heidi van den Berg und ihr Team von knapp 30 Helferinnen und Helfern „tun alles, damit wir nicht schließen müssen!“ Wie anstrengend und aufwändig das aber inzwischen ist, davon hat sich Jürgen Berghahn bei der Übergabe der Spende ein Bild machen können.

Trotz Corona 2020 ein Jahr mit vielen Aktivitäten
Kalldorf: Auch wenn wegen Corona fast alle Sitzungen und Treffen ausfallen mussten, war 2020 für die Kalldorfer SPD kein verlorenes Jahr. Die Initiativen für das Schwerpunktprogramm Umwelt- und Naturschutz konnten mit Unterstützung der Gemeinde und der Vereinsgemeinschaft auf den Weg gebracht oder umgesetzt werden.

Der jüngst vom Bundesverkehrsministerium erteilte Planungsauftrag zum Bahnprojekt an die DB Netz AG zum Bahnprojekt Hannover-Bielefeld beschäftigt schon jetzt viele Menschen in den Kreisen Minden, Herford, Gütersloh und Lippe. Dabei ist die Suche nach der besten Trasse für die Region von großer Bedeutung.

Blogmenü